Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Operative Einkäuferin/Operativen Einkäufer im IT-Einkauf (m/w/d)

für die Abteilung „Zentrale Dienste“, im Team "Operativer Einkauf" in LVR-InfoKom.

Stelleninformationen

  • Standort: Köln
  • Befristung: unbefristet
  • Arbeitszeit: Voll-/ oder Teilzeit
  • Vergütung: E9a TVöD

Kontaktinformationen

  • Ansprechperson: Herr Schiller
  • Telefon: 0221/809-3172
  • Bewerbungsfrist: 16.08.2022

Ihre Aufgaben

  • Termingerechte und effiziente Versorgung unserer Kund*innen und Mitarbeiter*innen mit IT-Hard- und Softwareprodukten sowie Dienstleistungen durch den Abruf aus Rahmenverträgen
  • Durchführung von Marktrecherchen und Bedarfsprüfungen
  • Durchführung rechtskonformer Vergabeverfahren unterhalb des EU-Schwellenwertes (insbesondere Verhandlungsvergaben) unter Beachtung der Haushaltsgrundsätze von Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit
  • Auslösen von Bestellungen
  • Rechnungsprüfung und –freigabe
  • Garantie- und Reklamationsbearbeitungen

Ihr Profil

Voraussetzung für die Besetzung:
  • Verwaltungslehrgang I oder
  • eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d), Kaufmann/Kauffrau im Groß- und Außenhandelsmanagement (m/w/d), Industriekaufmann/-frau (m/w/d) oder Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement (m/w/d)

Wünschenswert sind:

  • Mehrjährige Berufserfahrung im Einkauf mit Kenntnissen im Bereich der wirtschaftlichen und nachhaltigen Beschaffungen
  • Kenntnisse im Hard- und Softwareeinkauf
  • Erfahrungen im Umgang von Softwareprodukten in der Materialwirtschaft (insbesondere SAP-MM) und im Beschaffungs- und Lieferantenmanagement (insbesondere SAP-SRM)
  • Gute und sichere Anwendung von MS-Office Produkten (insbesondere Excel, Word, PowerPoint und Outlook)
  • Fließendes Deutsch, sehr gute deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute Kommunikationsfähigkeit
  • Hohe Kunden- und Serviceorientierung
  • Sorgfältiger und vorausschauender Arbeitsstil

Wir bieten Ihnen

  • 30 Tage Urlaub bei einer 5-Tage-Woche
  • Flexible Arbeitszeit
  • Home Office möglich nach Vereinbarung
  • Hinterbliebenen-Versicherungen zu günstigen Konditionen
  • Kantine
  • Sicherer Arbeitsplatz
  • Vielfältiges Aufgabengebiet
  • Zentrale Lage
  • Betriebsnahe Kita
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • Betriebliche Gesundheitsförderung und Sozialberatung
  • Betriebliche Zusatzversorgung im Tarifbereich
  • Freier Eintritt in die LVR-Museen
  • Jahressonderzahlung zu Weihnachten
  • Chancengleichheit und Diversität
  • Vielfältige Entwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten
  • Gute Anbindung an den ÖPNV
  • strukturierte Einarbeitung

30 Tage Urlaub bei einer 5-Tage-Woche; Flexible Arbeitszeit; Home Office möglich nach Vereinbarung; Hinterbliebenen-Versicherungen zu günstigen Konditionen; Kantine; Sicherer Arbeitsplatz; Vielfältiges Aufgabengebiet; Zentrale Lage; Betriebsnahe Kita; familienfreundliche Arbeitsbedingungen; Betriebliche Gesundheitsförderung und Sozialberatung; Betriebliche Zusatzversorgung im Tarifbereich; Freier Eintritt in die LVR-Museen; Jahressonderzahlung zu Weihnachten; Chancengleichheit und Diversität; Vielfältige Entwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten; Gute Anbindung an den ÖPNV; strukturierte Einarbeitung

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Sie werden gemäß Landesgleichstellungsgesetz NRW bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung bei:

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • aktuelles Arbeitszeugnis bzw. dienstliche Beurteilung 
  • Nachweis über den Ausbildungsabschluss

Über uns

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 20.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, vier Jugendhilfeeinrichtungen, dem Landesjugendamt sowie dem Verbund Heilpädagogischer Hilfen erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke.

Der LVR steht für Vielfalt. Unser Ziel ist es, dies auch in unserer Beschäftigtenstruktur abzubilden.

Mehr Informationen über den LVR finden Sie unter www.lvr.de.
Mehr Informationen über LVR-InfoKom finden Sie unter www.infokom.lvr.de.