Karriereportal

Pflegefachkraft (m/w/d) im psychiatrischen Bereich Sucht

Mehr Team. Mehr Geld. Mehr Möglichkeiten: Für Pflegefachkräfte mit und ohne Erfahrung im psychiatrischen Bereich für die Abteilung für Abhängigkeitserkrankungen und Psychotherapie.
  • Standort: Viersen
  • Einsatzstelle: LVR-Klinik Viersen
  • Vergütung: P8 TVöD
  • Arbeitszeit: Voll-/ oder Teilzeit
  • Unbefristet
  • Bewerbungsfrist: 31.05.2024

Das sind Ihre Aufgaben

Ihre Aufgaben in einem starken Team: 

  • Begleitung und Motivation der Patienten
    • motivierende Gesprächsführung und verhaltenstherapeutische Methoden in der Therapie Abhängigkeitserkrankter
  • Patientenbeobachtung
    • Erkennen, Erhalten und Fördern von lebenspraktischen Fähigkeiten der Patienten
  • Fort- und Weiterbildungen incl. Supervisionen
    • Teilnahme an fachlichen Fort- und Weiterbildungsangeboten
  • Kriseninterventionsgespräche
    • Durchführung von Gesprächen in Krisensituationen
  • Ohr-Akkupunktur nach NADA
    • Anwendung der Ohr-Akkupunktur als unterstützende Methode
  • Qualitätssicherung und Teamarbeit
    • Durchführung von Sicherungsaufgaben, Teilnahme an der Alarmgruppe und Ausarbeitung von stations- und klinikrelevanten Konzepten

Für Ihre tägliche Arbeit sollten Sie Einfühlungsvermögen, Flexibilität, Teamfähigkeit und die Bereitschaft mitbringen, sich regelmäßig weiterzubilden. 

Das bieten wir Ihnen

  • 30 Tage Urlaub bei einer 5-Tage-Woche

  • Verschiedene Dienstplanmodelle

  • Betreuungsmöglichkeit in Kooperations-Kita (U3)

  • Jahressonderzahlung zu Weihnachten

  • Rabattaktionen für Mitarbeitende

  • Tarifliche Bezahlung (TVöD)

  • Gesundheits- und Sportkurse

  • Ein umfangreiches und berufsgruppenübergreifendes Fort- und Weiterbildungsangebot

30 Tage Urlaub bei einer 5-Tage-Woche; Verschiedene Dienstplanmodelle; Betreuungsmöglichkeit in Kooperations-Kita (U3); Jahressonderzahlung zu Weihnachten; Rabattaktionen für Mitarbeitende; Tarifliche Bezahlung (TVöD); Gesundheits- und Sportkurse; Ein umfangreiches und berufsgruppenübergreifendes Fort- und Weiterbildungsangebot

Das bringen Sie mit

Erforderlich

  • Abgeschlossene Ausbildung als Pflegefachfrau/-mann oder Gesundheits- und Krankenpfleger*in (m/w/d)
  • Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke
  • Empathie, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Fort- und Weiterbildung

 



Auch wenn Sie noch keine Erfahrung im psychiatrischen Bereich haben, aber Flexibilität und Lernbereitschaft mitbringen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.


Wer wir sind

Arbeit am Menschen statt Arbeit am Limit – in der LVR-Klinik Viersen

Die LVR-Klinik Viersen besteht seit 1905 und ist ein etabliertes Fachkrankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik. Ein starkes Team, gut planbare Dienste und attraktive Verdienstmöglichkeiten bieten wir Pflegefachkräften in der Abteilung für Abhängigkeitserkrankungen und Psychotherapie

Wir arbeiten strukturierend, animierend, betreuend und multidisziplinär therapeutisch. Unser gemeinsames Ziel ist die Entlassung der Patienten in ein möglichst sucht- und deliktfreies Leben. Wir freuen uns über engagierte, verlässliche, kreative und teamstarke Pflegefachkräfte, auch ohne Vorerfahrung im psychiatrischen Bereich.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

So geht es nach der Bewerbung weiter

Ute Neumann wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen und steht Ihnen für ein erstes Gespräch zur Verfügung. Für ein ausführliches Kennenlernen bieten wir Ihnen außerdem die Option einer Hospitation und/oder eines Job-Speed-Datings an. Hier haben Sie die Gelegenheit, in informeller Atmosphäre mit unseren Mitarbeitenden ins Gespräch zu kommen und offene Fragen zu klären. Wir würden uns sehr freuen, Sie am 08. März 2024 in der Zeit von 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr (Haus 12) bei uns begrüßen zu dürfen. Weitere Informationen zu unserem Job-Speed-Dating unter +49 15203719295 oder per E-Mail über Simone.diPiazza@lvr.de.  

Qualität ist unser Maßstab

Bei der respektvollen Begleitung, Betreuung und Behandlung von Menschen ist die Qualität unserer Leistungen unser Maßstab für unser Handeln. Für unsere Kund*innen wollen wir immer besser werden.

Buendnis_fuer_Familie_Viersen_308x173.jpg
DGPPN_Siegel_308x173.jpg
Siegel-Europaaktive-Kommune_1.jpg
Siegel-Mitglied-im-Erfolgsfaktor-Familie_1.jpg
Siegel-EMAS_1.jpg
Rad_im_Dienst_308x173.jpg
Interkulturelle_Oeffnung_cmyk_308x173.jpg

Chancengleichheit beim LVR

Der LVR setzt sich für eine Organisationskultur ein, die von gegenseitigem Respekt geprägt ist. Jede*r Einzelne soll Wertschätzung erfahren, und zwar unabhängig von Geschlecht und geschlechtlicher Identität, sexueller Orientierung und Identität, Alter, Behinderung, ethnischer Herkunft und Nationalität, Religion und Weltanschauung oder anderen Merkmalen, die gesellschaftliche Vielfalt ausmachen.

Als öffentlicher Arbeitgeber fördert der LVR die tatsächliche Erreichung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin. Der LVR folgt diesem Auftrag schon seit über 30 Jahren mit Maßnahmen für eine ausgewogene Beschäftigungsstruktur, mit Frauenförderung z. B. für Führungspositionen, mit dem Bemühen, als familienfreundlicher Arbeitgeber die Vereinbarkeit von Erwerbs- und Sorgearbeit zu unterstützen oder auch in seinen fachlichen Aufgaben für mehr Gendersensibilität.

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.